Immaterialgüter und Medien im Binnenmarkt

Europäisierung des Rechts und ihre Grenzen
€ 50.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das deutsche Recht wird auch im „grünen Bereich“ zunehmend durch harmonisierendes Unionsrecht und andere europäische Rechtsakte geprägt. Besonders sichtbar ist dieser Einfluss auf explizit europarechtlich ausgestaltete Materien, etwa Immaterialgüter-, Datenschutz- und Wettbewerbsrecht. Immer stärker beeinflussen europäische Vorgaben und Entwicklungen aber auch Rechtsgebiete wie das Medienrecht, die primär der mitgliedstaatlichen Regelungskompetenz überlassen sind. Daher nahm die 7. Tagung GRUR Junge Wissenschaft die Europäisierung dieser Rechtsgebiete und ihre Grenzen in den Blick: Wo sind Harmonisierung oder Vereinheitlichung gelungen, wo gescheitert? Wo sollten nationale Unterschiede überwunden werden, wo fortbestehen? Die Vortragenden präsentieren ihre Überlegungen in diesem Sammelband.
Mit Beiträgen von
Dr. Tabea Bauermeister │ Fabian Brandt │ Mihail Dishev │ Dr. Simon Geiregat │ Niklas E. Kastor │ Julia Mroz │ Hanna Püschel │ Jost Schmidt │ Caroline Schmitt-Mücke │ Prof. Dr. Sebastian Schwamberger, LL.M. │ Tahireh Setz │ Alexander Wimmer.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheGRUR Junge Wissenschaft
ISBN 9783848788576
Erscheinungsdatum 06.12.2022
Umfang 229 Seiten
Genre Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht
Format Taschenbuch
Verlag Nomos
Herausgegeben von Anna K. Bernzen, Karina Grisse, Katharina Kaesling