Der fehlerhaft angewiesene GmbH-Geschäftsführer

Remonstration als Ausweg aus der persönlichen Verantwortung
€ 88.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Rechtswidrige Weisungen sind nicht zu befolgen! – Doch ganz so einfach ist es in der Praxis wohl nicht: Einer von den Gesellschaftern fehlerhaft angewiesenen Geschäftsführung einer GmbH drohen empfindliche Konsequenzen, wenn sie die angewiesene Maßnahme entweder verweigert oder pflichtwidrig ausführt. Sie findet sich in einem Spannungsverhältnis zwischen persönlicher Verantwortung und Weisungsfolgepflicht. Die Arbeit untersucht deshalb das Risiko des Geschäftsführenden und seine Handlungsmöglichkeiten, wenn er an der Rechtmäßigkeit einer Weisung zweifelt. So gelingt es ihm mit der Remonstration, sich aus diesem Dilemma zu befreien und die Verantwortung an den Weisungsgeber zurückzugeben, ohne das Geschäftsführeramt niederlegen zu müssen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783848789528
Erscheinungsdatum 12.07.2022
Umfang 306 Seiten
Genre Recht/Arbeitsrecht, Sozialrecht
Format Taschenbuch
Verlag Nomos
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Arbeitskreis deutscher, österreichischer und schweizerischer Strafrechts...
€ 29,80
Klaus Tonner, Stefanie Bergmann, Daniel Blankenburg
€ 60,70
Bernhard Dombek, Ludwig Kroiß
€ 204,60
Mario Fabricio Amoretti Navarro
€ 154,10
Oliver Soltner
€ 27,70
Johannes Kaspar
€ 27,70
Jens Rass, Annett Engel-Lindner, Ralf Sorg
€ 30,70