Zustand und Gelände

€ 10
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Sogenannte wilde Konzentrationslager, unmittelbar nach der Machtergreifung der Nazis ab März 1933 zur Ausschaltung politischer Gegner eingerichtet und heute weitgehend vergessen, sind Ausgangspunkt des Films.
Bilder von Straßen, Wohnhäusern, Schlössern und Burgen treffen auf aus dem Off verlesene bürokratische Briefwechsel, Tagebucheinträge, literarische Fragmente. Zu Beginn entstammen sie dem Jahr 1933, kreisen thematisch um Schutzhaft- und Konzentrationslager, politischer Opposition, traumatischer Erfahrungen. 1945, 1977, 1990, 2011 kommen weitere Überschreibungen der Orte hinzu und mit ihnen die Diskurse der jeweiligen Erinnerungskultur.
Drei aufeinanderfolgende Zeiträume der deutschen Geschichte verknüpfen sich zu einem losen Narrativ, in dem Gewalt zur Durchsetzung von Macht eine wesentliche Rolle spielt. Erzählt wird von Orten, die nicht nur im Nationalsozialismus Teil einer netzartigen, faschistischen Infrastruktur waren, sondern die – nach dem Krieg, dem Ende der DDR, in der gesamtdeutschen Gegenwart – umkämpfte Räume einer Deutungshoheit von Geschichte und Legitimation politischer Linien wurden. In jedem Bild potenzieren sich die Zeitpunkte und Zeiträume und beharren auf ihrem Jetzt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783848820177
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Umfang 119 Minuten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format DVD
Verlag/Label Absolut Medien
Regie Ute Adamczewski
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Genschmar Jens, Giese Maximilian
€ 15,10
Peter Ufer, Tom Pauls, Ernst & Konrad Hirsch
€ 15,10
Rheindorf Hermann
€ 15,00
LWL-Medienzentrum für Westfalen
€ 15,10
Jens Arndt, Joachim von Vietinghoff, Burghart Klaußner, Rolf Bergmann, F...
€ 40,30
Johann Stuber, Alexandra Maria Timmel, Erika Sieder
€ 22,00
Jens Arndt, Jörg Johow, Frédéric Batier, Hans-Jürgen Büsch, Hannes Richt...
€ 15,10
Rheindorf Hermann
€ 15,00