Die Strategie(n) der Fußnote im gegenwärtigen Roman

€ 35.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Einsatz von Fußnoten in Romanen dient bestimmten Strategien des Erzählens, die auf Vervielfältigung, Überbordung, Widerspruch und Störung abzielen und mitunter ein labyrinthisches Verwirrspiel der Referenzen im Textraum betreiben. Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, inwiefern diese Anmerkungen nicht mehr als Paratexte im Genett’schen Sinne zu verstehen sind, sondern zu konstitutiven Elementen des Gesamttextes werden. Die Textanalysen befassen sich mit Werken der deutschen, britischen, nordamerikanischen, französischen, spanischen, ungarischen und norwegischen Gegenwartsliteratur.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783849810122
Ausgabe Erstauflage
Erscheinungsdatum 30.06.2014
Umfang 287 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Format Buch
Verlag Aisthesis
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stefan Michael Newerkla, Fedor B. Poljakov
€ 91,50
Carl Niekerk, Gabriela Stoicea
€ 24,70
Astrid Böger, Florian Sedlmeier
€ 82,30
Dominic Harion
€ 36,00
Andreas Erb, Christof Hamann
€ 16,50
Lesa Scholl, Emily Morris
€ 879,99
Friedhelm Rathjen
€ 17,50