Sind wir nicht alle gleich?

Eine witzige Geschichte über das Gleichsein und Anderssein für Kinder ab 5 Jahren
€ 5.99
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:



Eine Geschichte vom Gleichsein und vom Anderssein

• Ein tolles Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen
• Mit einer kurzen, leicht verständlichen Geschichte zum Vorlesen und gemeinsam Lesen
• Für Kinder ab 5 Jahren
• Unterstützt von Stiftung Lesen - inklusive praktischer Vorlesetipps!
Eichhörnchen Emma, Hase Franz und Igel Tinka sind richtig gute Freunde. Die drei kennen sich schon lange und haben sehr viel gemeinsam. Doch plötzlich taucht ein neuer Waldbewohner auf: der große Bär Peppo. Der Bär möchte ihr Freund werden und auch mit ihnen spielen. Ein so großer Bär, der passt doch gar nicht zu uns, denken sich die Freunde. Oder vielleicht doch?
Diese witzige und einfühlsame Geschichte handelt vom Gleichsein und vom Anderssein. Sie erzählt anschaulich, dass man unterschiedlich sein darf und trotzdem befreudet sein kann. Denn in der Vielfalt liegt auch eine große Bereicherung und aus einem Fremden kann ein Freund werden, lernen die Freunde.
Kurze, einfache Texte fördern beim gemeinsamen Lesen die Wortschatzerweiterung, das Ausdrucksvermögen und die Fantasie der Kinder. Ein tolles Buch für alle kleinen Bücherwürmer und Leseratten ab 5 Jahren, liebevoll illustriert von Julia Seal. Mit hilfreichen Vorlesetipps von Stiftung Lesen.

Stiftung Lesen - Es fängt mit Lesen an

Vorlesen macht jede Menge Spaß - und es wirkt! Denn Vorlesen und gemeinsames Lesen macht Ihr Kind sprachlich fit, fördert die Kreativität und Fantasie und trägt zum Erfolg in der Schule bei.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783849943110
Erscheinungsdatum 15.12.2022
Umfang 48 Seiten
Genre Kinder- und Jugendbücher/Vorlesebücher
Format Hardcover
Verlag Schwager & Steinlein
Empf. Lesealter ab 5 Jahre
Illustrationen Julia Seal