Der Wehrgraben in Steyr
Ein Essay und 138 Fotografien

von Walter Wippersberg

€ 16,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Vorwort: Roland Rainer
Verlag: Ennsthaler
Genre: Sachbücher/Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Umfang: 144 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.01.1983

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Walter Wippersberg zeichnet in einem ausführlichen Essay und in einem 138 Fotos umfassenden Bildteil ein subtiles, facettenreiches Porträt dieses Stadtteils, der noch lange nicht „gerettet“ ist, auch wenn 1892 die Pläne abgewehrt werden konnten, den Wehrgrabenkanal einfach zuzuschütten. Noch weiß niemand, wie weit - nach einer zwanzig-, dreißig-, vierzigjährigen stillen Agonie - die Wiederbelebung des Wehrgrabens gelingen wird. So oder so wird er sein Gesicht verändern, vielleicht verändern müssen, und einmal wird man von jenem Wehrgraben, den die heute lebenden Steyrer (noch) kennen, als dem alten Wehrgraben sprechen; ihm ein Denkmal zu setzen, ist die erklärte Absicht dieses Buches.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen