Protestantismus und Literatur

Ein kulturwissenschaftlicher Dialog
€ 29
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wie lässt sich der Protestantismus buchstabieren in der Welt der Literatur, vor dem Hintergrund der Geschichte, in den politischen und gesellschaftlichen Kontexten in Österreich? Der Bogen spannt sich von Reformation und Gegenreformation über den Geheimprotestantismus und die Zeit der josefinischen Toleranz bis zum 20. Jahrhundert. Die Anthologie befasst sich u.a. mit Werken von Catharina Regina von Greiffenberg, Johann Wolfgang Goethe, Franz Grillparzer, Karl Schönherr, Enrica von Handel-Mazzetti, Johann Nestroy, Adalbert Stifter, Peter Rosegger, Karl Kraus, Egon Friedell, Robert Musil, Jochen Klepper, Heimito von Doderer, Ingeborg Bachmann, Martin Pollack und Gert Jonke.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783850732994
Erscheinungsdatum 01.01.2007
Umfang 749 Seiten
Genre Religion, Theologie/Christentum
Format Taschenbuch
Verlag Evangelischer Presseverband in Österreich
Herausgegeben von Michael Bünker, Karl W Schwarz
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Regina Willi
€ 36,00
Irene Dingel, Alexandra Schäfer-Griebel, Christopher Voigt-Goy, Andreas ...
€ 152,20
Hans Georg Thümmel
€ 131,60
Tanja Forderer, David S. du Toit, Martin Leuenberger, Johannes Schnocks,...
€ 124,00
Margit Eckholt, Johanna Rahner, Dirk Ansorge, Christian Bauer, Johanna B...
€ 57,60
Ferdinand Ahuis, Patrick Bahl, Berndt Hamm, Benjamin T. G. Mayes, Jonath...
€ 88,00