Was tun?

€ 22
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Als Althusser 1978 die alte, von Kant und Lenin geerbte Frage »Was tun?« aufgriff, sieht er sich nicht nur mit einer philosophischen Problemstellung konfrontiert: Er begreift die Frage in erster Linie als ein praktisches Problem, das sich nur ausgehend von einer »konkreten Analyse der konkreten Situation« lösen lässt. Um eine solche Analyse vorzubereiten, setzt sich Althusser mit dem herrschenden Geschichtsverständnis und den Dogmen des sogenannten Eurokommunismus auseinander.
Im Gespräch mit Machiavelli, Gramsci, Spinoza und Marx skizziert Althusser ein Geschichtsdenken, das weder deterministisch noch historistisch ist – ein Denken, von dem er sich eine Antwort auf die Frage nach der Abwesenheit des revolutionären Subjekts verspricht. Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, sieht sich Althusser zu grundsätzlichen Reflexionen über die Rolle des Denkens und des Intellektuellen gezwungen. Die Selbstbestimmung der Philosophie und die scheinbar abstrakte Frage „Was ist Philosophie?“ lassen sich für Althusser nicht vom Problem der Neuorientierung der Kommunistischen Partei und von den neuen Herausforderungen einer radikal veränderten Arbeiterklasse trennen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheNeue Subjektile
ISBN 9783851329575
Erscheinungsdatum 01.05.2020
Umfang 180 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag Turia + Kant
Übersetzung Oliver Precht
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Edith Seifert, Iris Hanika
€ 24,00
Jacques Derrida, Geoffrey Bennington, Katie Chenoweth, Rodrigo Therzo, O...
€ 24,00
Marshall McLuhan, Eric McLuhan, Mehmet Yücel
€ 32,00
Oswald de Andrade, Oliver Precht
€ 22,00
Hrsg. von Marcus Coelen, Oliver Precht, Hanna Sohns
€ 29,00
Anne Carson, Christina Drangowski
€ 24,00
Slavoj Žižek, Mathias Heidrich, Christiane;Kropfitsch
€ 39,00
Alenka Zupančič, Michaela Soekler, Christoph;Wünsch
€ 26,00