Austrian Psycho
Oder Rabiat-Hödlmoser. Ein Trashroman in memoriam Franz Fuchs

von Franzobel, Norbert Trummer, Richard Pils

€ 18,00
Lieferung in 2-7 Werktagen

Illustrationen: Norbert Trummer
Verlag: Bibliothek der Provinz
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Erzählende Literatur
Umfang: 150 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 21/2002

Brett Easton Ellis meets Reinhard P. Gruber. Das ist das einfache und stimmige Konzept von "Austrian Psycho oder Der Rabiat Hödlmoser", Franzobels vielleicht lustigstem, sicher aber trashigstem Buch. Spielte Reinhard P. Grubers legendärer Roman "Aus dem Leben Hödlmosers" noch in der Murfurche, genauer in Kumpitz bei Fohnsdorf, so transponierte Franzobel dessen um etliche Splatterismen und sexuelle Explizitheiten angereicherte Geschichte nach Mürzzuschlag. Dort hat der Autor auch einige Zeit lang an Originalschauplätzen recherchiert, was den Kurzroman bei allen Übertreibungen sehr authentisch macht. Für zartere Gemüter ist diese Fut-und-Beuschl-Variation auf Reinhard P. Grubers legendären Roman eher nichts - die können sich immer noch an den stimmungsvollen steirischen Farbstiftstillleben von Doppelbegabung Norbert Trummer (Musiker von "Scheffenbichler" und "a parrot singing") erfreuen. Die weniger Sensiblen mögen sich auf viel Blut, Urin, Sperma und Alkohol gefasst machen, aber auch auf viele schöne Worte und lebensechte Phrasen (Leck o mio, Bummerlzählmaschine, Eierschasblockade) - und viel derben Spaß.

Klaus Taschwer in FALTER 21/2002 vom 24.05.2002 (S. 53)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb