Spuren der Menschlichkeit

90 Jahre Burgenland. Der Beitrag des Roten Kreuzes zur Entwicklung des Burgenlandes.
€ 24.9
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Dieses Buch beschäftigt sich mit den Ursprüngen und der Entwicklung des Roten Kreuzes im Burgenland. Es soll dabei einen kleinen Eindruck vermitteln, welch große Bedeutung das Rote Kreuz für die burgenländische Bevölkerung seit der Entstehung des Burgenlandes hatte und hat. Welch immensen Anteil es für das Gesundheitswesen und den Aufbau des Landes Burgenland leistete, ist nicht zu vergessen. Dabei soll auch jener Personen gedacht werden, die sich hinter dem Roten Kreuz verbargen und unermüdlich ehrenamtlich ihre Arbeit verrichteten und es auch weiterhin noch tun.
In der vorliegenden Publikation wird vor allem dem Zeithorizont nach der Gründung des Burgenlandes und dem Wiederaufund Ausbau in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ein breiterer Rahmen eingeräumt. Hier wurden die Weichen für ein eigenständiges Rotkreuz-Wesen im Burgenland gestellt – in Zeiten, in denen in der Bevölkerung große Not herrschte. Technische Neuerungen, welche das Rote Kreuz zum Wohle der Menschen nützt(e), und neuere Entwicklungen v. a. im Sozialbereich, mit denen das Rote Kreuz auf veränderte gesellschaftliche
Entwicklungen reagierte, sollen ebenfalls ihren Platz finden.
Die Publikation stellt keinesfalls den Anspruch, umfassend zu berichten. Dies ist schon allein aufgrund der Quellenlage nicht möglich. Einerseits liegt eine derartige Fülle an Material vor, dass die Auswahl den Autoren äußerst schwer fiel. Andererseits tun sich in der schriftlichen Überlieferung große Lücken auf, sodass man auch auf Vermutungen angewiesen ist. Vielleicht gibt aber das hier auf wenigen Seiten Zusammengefasste den Anstoß für weitergehende wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit der Entwicklung des Roten Kreuzes im Burgenland,
welche sich detailliert mit einzelnen Aspekten des Rotkreuz-Wesens im Burgenland
befassen könnten.
Im vorliegenden Werk wird überwiegend die Entstehung und Genese des Landesvereines/ Landesverbandes thematisiert. Selbstverständlich bilden die Orts- und Bezirksstellen die Basis des Roten Kreuzes. Der Landesverband als übergeordnete Verwaltungseinheit scheint in den verschiedenen Quellen auf und hat durch seine Entscheidungen maßgeblich die Geschicke der Orts- und Bezirksstellen beeinflusst.
Bei der Beschreibung des Rotkreuz-Wesens im Burgenland sollen hier immer wieder auch „Leute von damals“ ausführlich zu Wort kommen: Ansprachen, Sitzungsprotokolle, Jahresberichte, Briefe, Veröffentlichungen von und über das Rote Kreuz sowie Zeitungsartikel und Zeitzeugenberichte sollen ein möglichst authentisches Bild der Entwicklung des Rotkreuzwesens im Burgenland liefern.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783852534466
Erscheinungsdatum 01.11.2011
Umfang 144 Seiten
Genre Geschichte
Format Hardcover
Verlag Weber, E
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Achim Arbeiter, Sabine Schrenk, Konrad Vössing, Alfried Wieczorek (Reiss...
€ 30,80
Wiebke Kolbe, Stefanie Samida, Irmgard Zündorf
€ 20,50
Gabriele Kohlbauer-Fritz, Tom Juncker
€ 29,90
Stephan Nicolussi-Köhler
€ 41,10
Michael Farrenkopf, Stefan Siemer
€ 89,95
Katharina Bergmann
€ 89,95