Zuhälterei gestern und heute

Über Hurenwirte, Kiezkönige und die Sexsklaverei der Mafia
€ 19.9
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im Zentrum des Buches steht die Zuhälterei der Gegenwart in all ihren Erscheinungsformen Der Menschenhandel ist Teil von ihr und sie steht in engem Zusammenhang mit dem Drogengeschäft sowie anderer Begleitkriminalität. Damit ist die Zuhälterei von heute Teil des bedeutsamsten Geschäftsfelds der Mafia und der Organisierten Kriminalität (OK). Deutschland, Österreich und die Schweiz zählen zu den mit Abstand beliebtesten Zielländern und Aktionsfeldern dieser verbrecherischen Organisationen.
Zuhälterei stellt eine ernsthafte Bedrohung für Staat und Gesellschaft dar. Denn das Machtstreben und die Einflussnahme der OK hört an den Grenzen der Rotlichtmilieus nicht auf. Von Zuhältern angeführte Kriminalität versucht immer weiter und tiefer in die Gesellschaft einzudringen.
Allzu viele Verantwortliche verschließen die Augen vor dieser Gefahr. Manfred Paulus, jahrzehntelang als Kriminalkommissar auf der Jagd nach organisierten Kriminellen unterwegs, will sie ihnen und den LeserInnen öffnen. Mit der Geschichte der Zuhälterei, ihrer zunehmenden Brutalisierung und dem Eindringen der OK in mehr und mehr Wirtschaftszweige ist ihm ein Buch gelungen, das spannend in der Form und aufrüttelnd im Inhalt ist.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783853715000
Erscheinungsdatum 01.02.2022
Umfang 200 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Format Buch
Verlag Promedia
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sophie Backsen, Silke Backsen
€ 17,40
Armin Nassehi, Peter Felixberger, Sibylle Anderl
€ 16,40
Martin C. Wolff
€ 29,90
Isabella Hermann
€ 15,40
Dany Laferrière, Beate Thill
€ 21,60
Paul Buckermann
€ 34,90
Jürgen Chrobog
€ 25,70
Herbert Brückner
€ 19,50