hypnos redance

€ 18.9
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Stefan Schweiger ruft in seiner Prosa „hypnos redance“ Motive der Totentanz- und Stundenbuchtradition auf. Teils im Selbstgespräch, teils im Dialog zweier ineinander verflochtener Stimmen ziehen Gedanken Schleifen um Phänomene von Gewalt und Zerfall:
Pestkranke werden massenweise vom Schiff geworfen, Homunculi treten an die Stelle von Menschen. Es sind Szenarien eines allgegenwärtigen Prozesses gegenseitigen Zugrunderichtens, dessen Ursachen der Autor im kulturellen Unbewussten unserer Zivilisation nachspürt.
Mit lakonischer Prägnanz formuliert Schweiger Befunde eines ab- surden Weltgeschehens, das vom Tod als Endpunkt und Antrieb ge- prägt ist. Aus der Dialektik von Vernichtung und Überleben(swillen) entwickelt sich ein furioses Gedankenspiel, das um das Moment der Metamorphose als utopischen Fluchtpunkt kreist.
Anders als der disputierende Philosoph akzentuiert der Dichter die Redeweise des Aperçus und bitterer Polemik: ein sprachmächtiges Memento Mori für eine sich in sprachlosem Konsumationsfuror verausgabende Gesellschaft.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783854155911
Erscheinungsdatum 15.03.2019
Umfang 200 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Taschenbuch
Verlag Ritter Klagenfurt
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
J. David Simons, Bettina Eschenhagen
€ 12,40
Lilo Günzler, Agnes Rummeleit
€ 11,40
Sabas Martín, Gerta Neuroth
€ 15,50
Siegfried Lenz
€ 14,40
Antoine Laurain, Claudia Kalscheuer
€ 23,70
Seishu Hase, Luise Steggewentz
€ 24,70
Emily St. John Mandel
€ 15,50