Paul Kulnig

/ skizzenhaft / fragmentarisch /
€ 24
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der österreichische Künstler Paul Kulnig, wurde bis zu seinem Tod im Jahre 2018 in Fach- und Kollegenkreisen als „Geheimtipp“ gehandelt. Im Oktober 2021 hätte er seinen 90. Geburtstag gefeiert, was zum Anlass einer erstmaligen und ausführlichen Publikation über sein Werk genommen wird.
Geboren 1931, studierte er an der Akademie der bildenden Künste in Wien Malerei und überraschte 1971 erstmals ein größeres Publikum, als er sein Können mit einer Ausstellung zum Thema Akt zugänglich machte.
„Das Gesehene zur Form werden zu lassen“ ist zeit seines Lebens konzeptueller und immer weiter verfeinerter Bestandteil in seinen Werkgruppen zu Akt, Ballett und den Architektur- und Landschaftszeichnungen.
Subjektivität und Freiheit, die Prinzipien der abstrakten Nachkriegskunst hat er für seine Kunst umgedeutet und hat vor allem in seinen Akten aus den 1970er Jahren der österreichischen Zeichnung neue Impulse gegeben.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783854156321
Erscheinungsdatum 11.08.2021
Umfang 112 Seiten
Genre Kunst
Format Buch
Verlag Ritter Klagenfurt
Herausgegeben von Lucas Kulnig, Else Prünster
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Annette Jael Lehmann, Rudolf Fischer, Anna-Lena Werner, Marcelo Rezende,...
€ 32,90
Rudolf Stüssi
€ 25,70
Jens Emigholz, Prof. Roland W. Schulze
€ 35,90
Ursula Guttmann, Susanne Hammer, Gabriele Kutschera
€ 28,80
Rudof Stüssi
€ 25,70
Karin Kneffel, Cathrin Klingsöhr-Leroy
€ 41,00
Annette Jael Lehmann, Rudolf Fischer, Anna-Lena Werner, Marcelo Rezende,...
€ 32,90
Jane Milosch, Kate Bonansinga, Lois Jecklin, Jack Lenor Larson, Paul J. ...
€ 49,40