Sercavan - Bei meinen Augen

von Felicitas Kruse

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Christian Brandstätter
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 11/2003

Cemile und Ismail Varol leben in Kimsor, in den Resten eines Bergdorfes mitten in der Ödnis Kurdistans; zehn ihrer zwölf Kinder studieren oder arbeiten in mehreren europäischen Großstädten: eine für viele Kurden ganz normale Familiensitation also, zwischen einem Land, das es offiziell gar nicht gibt, und dem Leben der Diaspora. "Falter"-Fotografin Felicitas Kruse hat die Varols für ihr neues Buch "Sercavan - Bei meinen Augen" besucht, interviewt und porträtiert: die Eltern bei ihrem von aussterbenden Tradition geprägten Alltag, Sohn Yasar, der in Wien Medizin studiert, und Tochter Nedime, die in Stuttgart als Putzfrau arbeitet. Keine dieser hektisch-lifestyligen Reportagen, sondern ein ausführlicher und einfühlsamer Fotoessay mit beeindruckenden Bildern und Texten.

Wolfgang Kralicek in FALTER 11/2003 vom 14.03.2003 (S. 66)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb