Kurt Thut

Architekt, Möbelentwerfer und -produzent. Protagonist der Schweizer Wohnkultur
€ 49.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Kurt Thut (1931–2011) vereinte als Architekt, Möbelentwerfer und -produzent verschiedene Aspekte der Schweizer Wohnkultur. Sein Werdegang begann mit einer Schreinerlehre im väterlichen Betrieb im aargauischen Möriken. Anschliessend bildete er sich bei Willy Guhl, Hans Bellmann und Johannes Itten an der Kunstgewerbeschule Zürich zum Architekten und Möbelgestalter aus, wo er nach Abschluss des Studiums als Assistent bei Hans Fischli arbeitete. Seit den 1970er-Jahren engagierte er sich auch in der Familienfirma.
Thuts architektonisches Schaffen war stark vom Bauhaus und von Mies van der Rohe beeinflusst. Als Gestalter verfolgte er fast 50 Jahre lang einen formal zurückhaltenden und ökologischen Ansatz. Gemäss diesen Prinzipien experimentierte er auch als Produzent erfolgreich mit neuen Materialien und Techniken. Viele seiner Entwürfe werden vom heutigen Unternehmen Thut Möbel unverändert hergestellt, das 2009 mit dem Schweizer Grand Prix Design ausgezeichnet wurde.
Diese erste Monografie stellt ausgewählte Möbelentwürfe und Bauten Kurt Thuts umfassend vor. Sie dokumentiert, wie sein puristisches und zugleich innovatives Werk die Schweizer Wohn- und Unternehmenskultur mitgeprägt hat.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheProtagonisten der Schweizer Wohnkultur
ISBN 9783858815743
Erscheinungsdatum 07.11.2017
Umfang 160 Seiten
Genre Kunst/Architektur
Format Hardcover
Verlag Scheidegger & Spiess
Beiträge von Joan Billing
Beiträge von Joan Billing, Samuel Eberli, Samuel Eberli, Meret Ernst, Michael Hanak, Claude Lichtenstein, Arthur Rüegg
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Joan Billing, Samuel Eberli, Joan Billing, Samuel Eberli, J. Christoph B...
€ 59,70
Joan Billing, Samuel Eberli, Joan Billing, J. Christoph Bürkle, Samuel E...
€ 49,40
Joan Billing, Samuel Eberli, Joan Billing, Samuel Eberli, Susanna Koeber...
€ 49,40