Neonationalismus - Neokonservatismus

Sondierungen und Analysen
€ 41.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Neonationalistische und neokonservative Tendenzen machen sich seit geraumer Zeit im In- und Ausland bemerkbar. Identitäre Diskurse gewinnen an Bedeutung. Vieles davon bildet, kaum angefochten, inzwischen einen politischen und kulturellen Mainstream. Dieser steht im Kontrast zu Phänomenen, die durch die Stichworte Inter- und Multikultur zu charakterisieren sind. Das Buch Dokumentation eines im Sommer 1996 an der Universität Tübingen veranstalteten Symposions bietet eine erste interdisdziplinäre Befunderhebung und Analyse einschlägiger Entwicklungen im internationalen und interkulturellen Kontext. Mit Beiträgen von: St. E. Bronner (New Jersey), A. Dal Lago (Genua), R. Herzinger (Berlin), Th. Keller (Strasbourg), M. Kessler (Rottenburg), P. M. Lützeler (St. Louis), L. Quaresima (Udine/Bologna), S. Reul (Frankfurt), Th. Ruster (Dortmund), B. Thum (Karlsruhe), W. Graf Vitzthum (Tübingen), Th. Wägenbaur (Tübingen), A. Wagner (Leipzig), J. Wertheimer (Tübingen) und M. Volf (Pasadena).

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStauffenburg Discussion
ISBN 9783860570340
Erscheinungsdatum 01.01.1997
Umfang 268 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Taschenbuch
Verlag Stauffenburg
Herausgegeben von Michael Kessler, Wolfgang Vitzthum, Jürgen Wertheimer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Amelia Valtolina, Michael Braun
€ 41,00
Silke Pasewalck, Dieter Neidlinger, Terje Loogus
€ 51,20
Barbara Agnese, Christine Ivanovic, Sandra Vlasta
€ 30,70
Gerald Bernhard, Franz Lebsanft
€ 30,40
Karin E. Yesilada
€ 65,80
Christine Ivanovic
€ 65,80
Cornelia Zierau
€ 35,80
Monika Straňaková
€ 41,00