Im Schatten der Entdecker
Indigene Begleiter europäischer Forschungsreisender

von Volker Matthies

€ 28,80
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Links, Christoph, Verlag
Format: Taschenbuch
Genre: Sachbücher/Geschichte/Neuzeit bis 1918
Umfang: 248 Seiten
Erscheinungsdatum: 14.02.2018

Rezension aus FALTER 37/2018

Alexander von Humboldt, Vasco da Gama oder James Cook: Die klingenden Namen europäischer und angloamerikanischer Entdecker kennt jeder. Weniger bekannt sind ihre indigenen „Begleiter“, die nicht nur als Führer und Dolmetscher, Informanten und Transporteure, sondern oft auch als Expeditionsleiter firmierten. Sie brachten Sprach- und Landeskenntnisse mit, wirkten vor Ort als Mediatoren und leisteten damit einen unersetzbaren Beitrag zu den Reisen, Eroberungen und Forschungsfahrten.

Die Geschichte von Chipewyan Matonabbee, Sacagawea, Sidi Mubarak Bombay und vielen anderen reicht nun Volker Matthies nach, der damit bewusst mit dem eurozentrischen, kolonialen Blick bricht. Er erinnert aber auch an arabische und asiatische Kartografen und Weltreisende oder macht die Leistung der Besiedelung Polynesiens nachvollziehbar. Ein kenntnisreiches, faktenreiches, kurz: ein wichtiges Buch.

Karin Chladek in FALTER 37/2018 vom 14.09.2018 (S. 34)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb