Sinti und Roma: Die unerwünschte Minderheit

Über das Vorurteil Antiziganismus
€ 22.7
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Minderheit der „Zigeuner“ erfuhr seit jeher Diskriminierung und Verfolgung. Im „Dritten Reich“ gipfelten sie im Völkermord, den die Mehrheit vergessen oder nie wahrgenommen hat. Die Ausgrenzung der Sinti und Roma dauerte auch nach 1945 an: Tradierte Vorurteile sind weiter wirksam und richten sich heute gegen zuwandernde Roma aus Südosteuropa, die als Gefahr für Gesellschaft, Sozialsystem und Arbeitsmarkt empfunden werden. In seinem neuen Buch stellt Wolfgang Benz Ursachen und Wirkungen des medial und politisch instrumentalisierten Problems Antiziganismus dar.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783863312053
Erscheinungsdatum 15.09.2014
Umfang 316 Seiten
Genre Geschichte/Kulturgeschichte
Format Buch
Verlag Metropol-Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Petra Güntgen-Knemeyer
€ 71,00
Arbeitskreis Industriekultur in München im Archiv der Münchner Arbeiterb...
€ 30,40
Bernhard Flatscher, Robert Perfler, Andreas Rauchegger, Sabine Sutterlüt...
€ 49,90
Michael Fleischer, Annette Siemes, Michał Grech
€ 91,50
Rainer Haubrich
€ 15,50
Martha Schad
€ 18,50
Christoph Kampmann, Julian Katz, Christian Wenzel
€ 117,20