Thomas Feuerstein: Psychoprosa

Kat. Galerie im Taxispalais Innsbruck Frankfurter Kunstverein Frankfurt/Main Kunstverein Heilbronn
€ 35
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Flüssige Materie
Thomas Feuerstein hat die Räume der Galerie im Taxispalais Innsbruck in ein zusammenhängendes Ensemble aus Gewächshaus, Laborküche, Kühlraum und Fabrik verwandelt. Schläuche mäandern durch die Ausstellung, sie verbinden Apparaturen und Objekte, aus Algen und Pilzen wird in einem chemischen Prozess ein synthetisches Halluzinogen gewonnen und zugleich zähfließender Schleim produziert, dicke Fäden und Schlieren formen sich zu einer transparenten wie liquiden Skulptur. Die psychotrope Wirkung der halluzinogenen Substanz, die feste Gegenstände in der Wahrnehmung zerfließen lässt, wird als realer Prozess gespiegelt, das Innen der Psyche und das Außen des polymeren Schleims beginnen sich zu überlagern. Thomas Feuerstein (*1968 in Innsbruck, lebt in Wien) setzt biochemische Prozesse als künstlerisches Ausdrucksmittel für spektakuläre Installationen im Grenzbereich von Kunst und naturwissenschaftlicher Versuchsanordnung ein, so fragmentiert er wissenschaftliche Erklärungsmodelle und hinterfragt deren Wahrheitsanspruch. Durch die vielfältige Nutzung in der Kunst gebräuchlicher Medien enstehen neue Bedeutungszusammenhänge, wird das Faktische mit dem Fiktiven verschränkt, verschieben sich Bedeutungen. Wo wäre das besser abzulesen, als in einem vom Künstler konzise zusammengestellten Buch!
Ausstellungen:
Galerie im Taxispalais Innsbruck, 7/3–10/5/2015
Frankfurter Kunstverein Frankfurt/M., 29/5–30/8/2015
Kunstverein Heilbronn, 3/10–22/11/2015

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783864421242
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 01.05.2015
Umfang 240 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Taschenbuch
Verlag Snoeck
Interview mit Graham Harman
Interview von Thomas Feuerstein
Bildbeschreibung von Beate Ermacora
Herausgegeben von Beate Ermacora
Bildbeschreibung von Thomas Feuerstein, Thomas Feuerstein, Jürgen Tabor
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
FORT
€ 32,90
Brigitte Hausmann
€ 32,90
Sparkassenstiftung Lüneburg / Treuhandstiftung / FRANEK
€ 39,10
Jochen Stankowski, Antje Kirsch
€ 41,00
Rosa Windt, Yannick Courbès, Oliver Zybok, Oliver Zybok
€ 30,90
Stephan Koja, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
€ 30,80
Peter Doroshenko, Matthew Jesse Jackson, Ilya Kabakov, Sir Norman Rosent...
€ 59,80
Alex Gartenfeld, Stephanie Seidel
€ 46,30