Herbert X. Maier: Complementary

Kat. Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft
€ 59.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Malerei als Speicher außerbildlicher RealitätenIn seinen jüngsten Bildtableaus hat Herbert X. Maier (das X. steht für seinen Zweitnamen Xavér) zu erstaunlichen Kombinationen von abstrakten, in manchen Fällen sogar älteren abstrakt-­pastosen, Arbeiten und neuen realistischen Motiven gefunden, die er als Diptychen hängt. Krasser könnte er den Kontrast zwischen abstrakter und realistischer Malerei nicht inszenieren, und doch bleibt sich Herbert X. Maier in seinem Verfahren treu. Seit er vor 20 Jahren in der Cité des arts ­international in Paris war, baut er seine Bilder Schicht um Schicht mit direkten Untermalungen auf, über die er mehrere dicke Lasuren legt. Das spiegelt seine Vorstellung von Malerei als Speicher außerbildlicher Realitäten wider und zeigt, wie diese im Bild ihren Niederschlag finden können. Die realistischen ­Motivteile – zum Beispiel eine gekippte Porzellanschale, in altmeisterlichen Hellblau-Verläufen gemalt – vermitteln den Realitätsbezug dagegen direkt, und doch zeichnet gerade sie eine voluminöse Tiefe aus. Durch die bis zu 80 Lasurschichten verschiebt sich das äußere Licht ins Innere des Motivs, so als leuchte das Bild plötzlich von innen heraus. Die Konfrontation des Abstrakten mit dem Gegenständlichen beschreibt Herbert X. Maier so: »In der Komplementarität der Bildkonfrontation suche ich die Lücke und den Übergang zwischen den Gattungen, das Geschlossene und das Offene, das Statische und das Fluide, das ­Volumen, die Tiefe und die Oberflächenstruktur, das Stabile und das Instabile ­zugleich.«
Ausstellung:Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg i. Br., 23/1 – 25/10/2022

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783864423741
Erscheinungsdatum 24.01.2022
Umfang 224 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag Snoeck
Bildbeschreibung von Herbert M. Hurka
Bildbeschreibung von Herbert X. Maier, Rainer Marten
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Yves Netzhammer
€ 30,90
Simon Armstrong
€ 15,40
Giandelli Gabriella, Cartoonmuseum Basel, Anette Gehrig
€ 28,80
Stephanie Tangerding, Isabel Zürcher
€ 44,30
Harald Naegeli, Barbara Basting, Urs Bühler, Anna-Barbara Neumann, Bernd...
€ 37,10
Brigitte Hausmann
€ 32,90
Sparkassenstiftung Lüneburg / Treuhandstiftung / FRANEK
€ 39,10