Fragile – Alles aus Glas

Kat. Städtische Museen Heilbronn / Kunsthalle Vogelmann, Kunstmuseum Ahlen
€ 41
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Glas – Grenzbereiche des SkulpturalenGlas fasziniert die Menschen, seit sie damit umgehen. In der Vielfalt seiner Eigenschaften – ­viskos und kristallin, fragil und widerständig zugleich – zeigt es sich als Werkstoff, der künstlerisch immens herausfordert. Erst in der heute zunehmend engeren Kooperation zwischen Künstler*innen und renommierten Glasmanufakturen scheint das exquisite Material gefügig geworden zu sein. Zugleich lädt Glas zu metaphorischen Auf­ladungen und geistig-spirituellen Auslegungen geradezu ein. Buch und Ausstellung bewegen sich daher eng entlang den Fragen zur bildnerischen Emanzipation dieses Materials seit dem 19. Jahrhundert sowie jenem »Kult um das Kristalline«, den etwa die visionären Architekturfantasien der ­Gläsernen Kette um Bruno Taut und Hans Scharoun pflegten. Ebenso anschaulich dargestellt wird das Ringen der »Glasgestalter« um die ornamentbefreite Form, wie sie etwa von Peter Behrens und Adolf Loos verfochten worden ist. Großen Einfluss auf die Kunst des 20. Jahrhunderts übte zudem das als verrätselt geltende »Große Glas« (1915) von Marcel ­Duchamp aus. In den zerstörerischen Akten der politisierten Kunst der 1960er Jahre ist  es stetig auftauchender Bezugspunkt, und die ­Arbeiten etwa von Barry LeVa, Tony Cragg oder Bethan Huws sind ­Ausdruck für eine bis in die Gegenwart reichende Debatte um das »gläserne« Erbe ­Marcel Duchamps. Die Glasarbeiten des Ernst Franz ­Vogelmann-Preis­trägers Thomas Schütte eröffnen schließlich ein vielstimmiges ­zeitgenössisches Spektrum mit den Werken von Christoph Brech, Tony Cragg, Ayşe Erkmen, Louisa Clement, Luciano Fabro, Gabriella Gerosa, Asta Gröting, Mona ­Hatoum, Marta ­Klonowska, Isa Melsheimer, Cornelia Parker, Gerda Schlembach und Timm Ulrichs.
 
Ausstellungen:Kat. Städtische Museen Heilbronn / Kunsthalle Vogelmann, 18/12/2021 – 15/4/2022Kunstmuseum Ahlen, 19/6 – 16/10/2022

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783864423758
Erscheinungsdatum 03.01.2022
Umfang 160 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag Snoeck
Bildbeschreibung von Monika Hawrylewicz
Bildbeschreibung von Marc Gundel, Martina Padberg, Rita G. Täuber, Kinga Luchs, Sophie Marlich, Ralph Musielski, Martina Padberg, Andreas Pinczewski, Dagmar Schmidt, Manfred Schneider, Rita E. Täuber, Maaike van Rijn
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stephanie Tangerding, Isabel Zürcher
€ 44,30
Harald Naegeli, Barbara Basting, Urs Bühler, Anna-Barbara Neumann, Bernd...
€ 37,10
FORT
€ 32,90
Brigitte Hausmann
€ 32,90
Sparkassenstiftung Lüneburg / Treuhandstiftung / FRANEK
€ 39,10
Jochen Stankowski, Antje Kirsch
€ 41,00
Rosa Windt, Yannick Courbès, Oliver Zybok, Oliver Zybok
€ 30,90
Stephan Koja, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
€ 30,80