Im Chor der Dinge

Die Tage der Primzahlen auf Erden -zuhaus- Lyrische Gedichte & Texte. Zweiter Band
€ 20.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Primzahlen stehen irgendwie ungeordnet da in der Landschaft des Menschen, sie sind unberechenbar und nicht vorhersehbar, wie der Tod, und doch könnten wir spüren, dass Primzahlen ein großes Geheimnis verbergen, denn sind sie nicht das Fundament einer jeden teilbaren und natürlichen Zahl?
In einer Welt, wo ich alles planen und überschauen kann, dort fehlt etwas. Man könnte sagen: der Tod fehlt! Der Tod bedeutet, die verborgene Seite des Lebens vielleicht, es fehlt diese andere Seite, die sich bei mir dort manifestiert, dort, wo ich nicht bewusst bin, dort, wo ich träume, dort, wo ich mich sehne. Sehnsucht, Liebe, Erinnerungen an das Ewige – alles unteilbare Dinge – wie auch Dinge des Unsichtbaren, wie auch die Primzahlen … Das Fundament dieses Traumes sind die Primzahlen, die unteilbaren Elemente im Leben, im Ewigen des Lebens. Nach Gesetz ist da Tod nach Liebe aber ist da Leben. Es heißt doch in der Sprache der Märchen: »Und dem Tod soll kein Reich mehr sein.«

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783864551635
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 27.02.2019
Umfang 184 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Hardcover
Verlag edition fischer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sonja Freisinger
€ 12,90
Arthur Steiner
€ 23,70
Stefanie Steenken, Heike Niderehe
€ 18,50
Elisabeth Frischauf, Ernst Karner, Lisa Emanuely, Konstantin Kaiser
€ 15,00
Birgit Hufnagl, Andreas Kandsberger, net-Verlag
€ 14,40
Wolf Christian
€ 13,00
Joan Maragall, Àxel Sanjosé, Àxel Sanjosé, Àxel Sanjosé
€ 24,70