Erich Höhne. Trümmer – Träume – Alltag

Fotografie in Dresden von 1945 bis 1975
€ 25.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Trümmerlandschaften, Flüchtlinge, Schwarzmarkt; Propaganda und Staatsgründung; Wiederaufbau und Kalter Krieg; Neustart für Kunst und Kultur, Sport und Spiel; wirtschaftliche und politische Stabilisierung, Konsumgüter, Selbstbedienung und Sommerschlussverkauf; Urlaub, Flaneure und Träume von einer besseren Zukunft – schließlich Alltag in einer modernen Stadt. All dies ist Dresden, all dies ist in den Bildern von Erich Höhne (1912–1999) aus dem Zeitraum 1945 bis 1975 zu sehen.
Dieser gewaltige Fundus, dessen wichtigste Aufnahmen hier erstmals zu einem Bildband vereint worden sind, zeigt auf einzigartige Weise die Neuformierung einer Lebenswirklichkeit. Der fotografische Nachlass des anerkannten und vielfach ausgezeichneten Pressefotografen der DDR ist in Summe nichts weniger als das visuelle Gedächtnis der Stadt Dresden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
Reihearchiv der fotografen
ISBN 9783865302724
Erscheinungsdatum 01.03.2022
Umfang 128 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur/Fotokunst
Format Hardcover
Verlag Verlag der Kunst Dresden Ingwert Paulsen jr.
Herausgegeben von Jens Bove
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jens Bove, Deutschen Fotothek/Sächsische Landesbibliothek – Staats- und ...
€ 36,00
Jens Bove, Deutsche Fotothek / Sächsische Landesbibliothek – Staats- und...
€ 30,80