Wissen als transformative Energie

Zur Verknüpfung von Modellen und Experimenten in der Gebäude-Energiewende
€ 25.7
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Transformationsprozesse hin zu einer nachhaltigen Entwicklung sind komplex.
Wie kann Wissenschaft dazu beitragen, dass neue Lösungen und Ideen in der Praxis zu Veränderung führen? Dieser Frage gehen die Autorinnen und Autoren am Beispiel der Gebäudeenergiewende nach.
Eine transformative Forschung, die den neutralen Beobachterposten verlässt, braucht entsprechende Konzepte und Methoden: Wie kann Wissen aus unterschiedlichen Disziplinen und aus der Praxis integriert werden, um komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge zu erklären und zu verstehen? Welche Rolle spielen komplexe (agentenbasierte) Modelle und Experimente dabei? Wie sieht der Methodenmix einer transformativen Wissenschaft aus, die Akteure bei Transformationsprozessen aktiv unterstützt?
Illustriert werden diese Fragen am Beispiel des vom BMBF geförderten Forschungsprojektes „EnerTransRuhr“.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783865818249
Erscheinungsdatum 06.10.2016
Umfang 172 Seiten
Genre Technik/Wärmetechnik, Energietechnik, Kraftwerktechnik
Format Taschenbuch
Verlag oekom verlag
Herausgegeben von Wuppertal Institut
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Zhichuan Guan, Tinggen Chen, Hualin Liao
€ 93,49
Slobodan Petrovic
€ 54,99
Dmitry Kurochkin, Martha J. Crawford, Elena V. Shabliy
€ 120,99
Jitendra Kumar, Premalata Jena
€ 131,99
Herbert Pfeifer, Bernard Nacke, Franz Beneke
€ 185,10
Heizungs-Journal Verlags-GmbH, Theo Gaux
€ 50,40