800 Jahre St. Georg in Leipzig

Vom Hospital des Chorherrenstifts St. Thomas zum medizinisch-sozialen Zentrum
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das 800-jährige Jubiläum des Hospitals zum Heiligen Georg in Leipzig (1212–2012) und das 100-jährige des modernen Klinikums St. Georg (1913–2013) sind Anlass für einen weit gefassten Rückblick auf den großen Einfluss, den diese Einrichtung über die Jahrhunderte und besonders nach 1913 auf die medizinische und soziale Versorgung hilfsbedürftiger Bürger der Stadt Leipzig und von Kriegsgeschädigten gehabt hat.
Besonders wichtig war in früheren Zeiten immer auch die Fürsorge für Waisen und sozial ausgegrenzte Bürger.
Seit 1913 gehört das Krankenhaus St. Georg zu den großen und unentbehrlichen Versorgungsstätten für Leipziger Patienten in medizinischer und sozialer Betreuung. Die stürmische Wandlung der Heilkunde im 20. Jahrhundert und die nachfolgende moderne Entwicklung des Klinikums finden in diesem Buch ihren Niederschlag.
Es handelt sich um ein Lesebuch mit sehr vielen persönlichen Darstellungen und Erlebnisberichten, das neben dem Rückblick die Aufmerksamkeit auf die möglichen und zu erwartenden zukünftigen Aufgaben der Unternehmensgruppe St. Georg lenkt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783865835635
Erscheinungsdatum 14.12.2011
Umfang 576 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Hardcover
Verlag Leipziger Uni-Vlg
Sonstige Mitwirkung Annegret Gahr
Sonstige Mitwirkung Rolf Haupt, Karsten Güldner, Wolfgang Hartig, Hans-Jürgen Curs, Gerhard Thiele
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Monika Kolb, Wolfgang Ott, Martin Ebert
€ 23,70
Gottfried Mühlbacher
€ 24,99
Hans-Georg Löweke
€ 25,70
Wanjala S. Nasong'o, Maurice N. Amutabi, Toyin Falola
€ 175,99
Thomas Kapitel
€ 25,70