Paradoxien des Finalen

€ 25.5
Lieferbar ab Oktober 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Weniges ist so anschlussfähig wie ein Schluss. Das nächste Update kommt bestimmt, so lautet ein Grundsatz der Mediengesellschaft. Wie also macht man Schluss? Und wann gilt etwas als ›passé‹? Was wissen Menschen, Tiere, Götter, Sprachen, Algorithmen, Kunstwerke, Kulturen von ihrem Anfang oder ihrem Ende? Das sagt sich nicht so leicht. Die Beiträge dieses Buches handeln von künstlerischen und wissenschaftlichen Formen, sich in ein Verhältnis zu jenem Ende zu setzen, das sich beharrlich der Selbstbeschreibung entzieht.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheKaleidogramme
ISBN 9783865994912
Erscheinungsdatum 17.10.2022
Umfang 256 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Buch
Verlag Kulturverlag Kadmos Berlin
Herausgegeben von Peter Bexte
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Maximilian Jablonowski
€ 30,70
Eva Murašov
€ 30,70
Bettina Korintenberg
€ 30,70
Dirk Hohnsträter, Stefan Krankenhagen
€ 20,50
Gottfried Schnödl
€ 30,70
Nicole Seifert
€ 30,70
Tatjana Hofmann, Anne Krier, Sylvia Sasse
€ 30,70