Polarreisen

Zwischen Empirie und Imagination
€ 30.7
Lieferbar ab Jänner 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wie verändert sich das Erzählen über Reisen in polare Räume seit der Frühaufklärung? Welche Funktionen besitzen die Geschichten der Seefahrer, Kartographen, Polarforscher und Medienakteure für die geographische und kulturelle Wissensproduktion? Und warum ist die empirische Erforschung der Arktis und Antarktis untrennbar mit der Imaginationsgeschichte polarer Räume verflochten? Anhand von Expeditionsberichten und Polarfiktionen, Zeichnungen, Karten, Fotos und Filmmaterialien aus drei Jahrhunderten untersucht die Studie das Wechselverhältnis zwischen empirischer Wissenschaftspraxis und imaginativer Raumgestaltung. Das Buch verfolgt die Spuren zahlreicher Entdeckungsreisen von der Aufklärung bis zur Moderne, analysiert die Verfahren der Raumexploration und setzt diese ins Verhältnis zu den Raumdarstellungen in Erzähltexten und Filmen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Sichtbar wird dabei das produktive Zusammenspiel wissenschaftlicher und künstlerischer Aneignungformen extremer Räume.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783865995100
Erscheinungsdatum 31.01.2022
Umfang 386 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Buch
Verlag Kulturverlag Kadmos Berlin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stefan Brückl
€ 28,80
Annette Langner-Pitschmann, Andreas Telser, Raphael Susewind, Helmut P. ...
€ 28,80
Patricia Feise-Mahnkopp, Philipp Stoellger
€ 39,10
Jennifer Hein, Eva-Maria Hochhauser, Erich Kistler
€ 45,30
Bruno Osuch
€ 10,10
Jenny Haase, Audrey Lasserre, Beatrice Trînca, Xenia von Tippelskirch
€ 51,20