Entfremdet

Zwischen Realitätsverlust und Identitätsfalle
€ 14.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Begriff der Entfremdung, ursprünglich ein Grundpfeiler marxistischer Theorie, ist in den vergangenen Jahrzehnten aus der Mode gekommen. Zu Unrecht. In einer Gesellschaft, in der Selbstfindung und Selbstsuche religiösen Status erlangt haben, persönliche Befindlichkeiten einen höheren Stellenwert genießen als wissenschaftliche Erkenntnis und in der mit individuellen Abneigungen und Vorlieben Politik betrieben wird, erscheint dieser Begriff aktueller denn je.
Der vorliegende Essay untersucht die verschiedenen Ausformungen des entfremdeten Lebens und geht seinen sozialen, technischen und ideologischen Ursachen auf den Grund. Das Ergebnis ist die schonungslose Analyse einer Gesellschaft zwischen Realitätsverlust, Identitätswahn und Hybris.
»Spiegel«-Bestsellerliste März 2022.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
Reihezu Klampen Essays
ISBN 9783866748040
Ausgabe unveränderte Nachauflage
Erscheinungsdatum 31.01.2022
Umfang 128 Seiten
Genre Belletristik/Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Format Hardcover
Verlag zu Klampen Verlag
Herausgegeben von Anne Hamilton
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stephan Krass, Anne Hamilton
€ 22,70
Hannelore Schlaffer, Anne Hamilton
€ 18,50
Ulrich Greiner, Anne Hamilton
€ 14,40
Bernd Ahrbeck, Anne Hamilton
€ 16,50
Hans Ulrich Gumbrecht, Anne Hamilton
€ 22,70
Martin Scherer
€ 14,40
Hans Kollhoff, Anne Hamilton
€ 14,40
Gerhard Stadelmaier, Anne Hamilton
€ 20,60