Das alte Roding

€ 20.6
Lieferbar in 28 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Roding wurde erstmals im Jahr 844 urkundlich erwähnt und ist damit die älteste Siedlung der Oberpfalz. Der idyllisch am Tor zum Bayerischen Wald gelegene Markt blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück und wurde 1952 zur Stadt erhoben. Josef Kilger, Gründungsvorsitzender des Vereins für Heimatgeschichte und Heimatpflege und Autor zahlreicher lokalgeschichtlicher Veröffentlichungen, lädt mit über 160 bisher weitgehend unveröffentlichten historischen Fotografien zu einem Streifzug durch das alte Roding ein. Eindrucksvolle, überwiegend aus privaten Sammlungen stammende Aufnahmen eröffnen facettenreiche Einblicke in das Leben der Rodinger von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Der Leser verfolgt den Wandel im Ortsbild und begleitet die Menschen im Alltag zwischen Landwirtschaft und Handwerk, schulischem und kirchlichem Leben, beim Sport und in der Freizeit. Dieser Bildband zeigt Altvertrautes und längst Vergessenes, weckt Erinnerungen und lädt zum Neu- und Wiederentdecken ein.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783866806498
Erscheinungsdatum 13.12.2018
Umfang 104 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Taschenbuch
Verlag Sutton
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Andreas Böttger, Andreas Jüttemann, Irene Krause
€ 5,20
Frank Brunecker, Michael Wettengel, Gudrun Litz
€ 30,70
Bernd Henningsen, Clemens Räthel, Paul Greiner
€ 25,70
Arthur Kolb
€ 25,50
Elisabeth Ornauer
€ 14,99
Peter-Alexander Bösel
€ 20,60
Stattreisen Halle Kerstin Kiefel, Dorothea Pelliccioni
€ 14,40