Das Museum der Unschuld

von Orhan Pamuk, Ulrich Noethen

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Der Hörverlag
Erscheinungsdatum: 19.09.2008

Rezension aus FALTER 49/2008

Wer gemütlich mit dem Auto von Wien nach Istanbul fährt, der könnte es schaffen – nämlich die Lesung von Orhan Pamuks Roman "Das Museum der Unschuld" anzuhören. Weil mit Ulrich Noethen ein nach allen Regeln der Understatement-Kunst agierender Schauspieler liest, wird man die Fahrt ohne Zwischenstopp absolvieren wollen: Wie er der Geschichte eines Mannes, der zu spät erkennt, wohin sein Herz ihn zieht, melancholisches Leben einhaucht, ist das reinste Vergnügen. Und wer sich die 18 CDs zuhause auf dem Sofa anhört, der will spätestens seinen nächsten Urlaub in der Stadt dieser unerhörten Liebe verbringen – in Istanbul.

Ulrich Rüdenauer in FALTER 49/2008 vom 05.12.2008 (S. 24)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb