Skulpturen, Collagen, Zeichnungen und Graphik

€ 25.7
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Friedrich B. Henkel, geboren 1936, gehört zu den namhaftesten Bildhauern in Ostdeutschland. Sein Werk zeichnet sich durch eine besondere Vielgestaltigkeit sowohl in der Bildhauerei als auch in der Kunst auf Papier – Zeichnung, Collage, Druckgraphik – aus.
Der repräsentative Band bietet mit 230 Werken einen Querschnitt des nahezu sechs Jahrzehnte umfassenden, konsequent von der figurnahen Gestaltung zum metaphorischen Zeichen führenden Schaffens. Stets wurde es begleitet von Re­fle­xionen zur künstlerischen Arbeit, zu Problemen von Tradition und Erneuerung sowie zu Künstlerkollegen in Gegenwart und Vergangenheit. Die hier ausgewählten Texte sind zugleich Dokumente einer von tiefen Umbrüchen geprägten Zeit. Neben aktuellen Beiträgen von sechs namhaften Kunstwissenschaftlern werden Auszüge aus Kunstkritiken wiedergegeben. Beispiele aus dem Briefwechsel von Friedrich B. Henkel mit Gerhard Marcks erhellen Standpunkte unterschiedlicher Bildhauergenerationen in einem geteilten Land. Eine reich bebilderte tabellarische Autobiographie vervollständigt die Publikation zu einem Kompendium von Henkels Lebenswerk.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783867322461
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Umfang 272 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Taschenbuch
Verlag Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte
Beiträge von Anita Beloubek-Hammer, Klaus Hammer, Fritz Jacobi, Anita Kühnel, Jens Semrau, Jörg Sperling
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
€ 39,10
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
€ 39,10
Deborah Keller, Bernard Vienat, Simone Zaugg
€ 39,10
Sigrid Walther
€ 49,40
Katrin von Lehmann, Rahel Schrohe
€ 30,90
Graphische Sammlung ETH Zürich, Alexandra Barcal, Marcel Just, Alexandra...
€ 39,10
Martin Haubenreißer
€ 131,60
Christine Nippe
€ 29,00