Erz, Wismut oder Uran?

Der Uranbergbau der AG/SDAG Wismut in DDR-Publikationen
€ 20.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Seit 1989/90 ist viel über die zuvor geheimnisumwitterte Tätigkeit der AG/SDAG Wismut publiziert worden. Dabei handelt es sich einerseits um Berichte zu betriebsgeschichtlichen, technisch-technologischen und geologischen Themen. Nicht wenige Zeitzeugen verfassten zudem ihre persönlichen Erinnerungen an die Wismutzeit in Büchern und Broschüren. Auf der anderen Seite haben sich Historiker aus der Außenperspektive an der Betrachtung des Themas versucht. Ein Aspekt wurde indes meist nur oberflächlich angerissen und ist noch nicht genauer untersucht worden: wie in DDR-Publikationen über den Uranbergbau der Wismut informiert wurde. Woher wussten DDR-Bürger Näheres über die Tätigkeit der SDAG Wismut? War es wirklich nur die Mundpropaganda, oder gab es doch Veröffentlichungen? Der Autor nähert sich dem politisch und moralisch so umstrittenen Gegenstand ohne besserwisserische Schwarzmalerei oder nostalgische Schönfärberei. Ihm geht es um eine möglichst rationale Bewertung der Fakten in ihrem historischen Kontext.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783867323949
Erscheinungsdatum 12.11.2021
Umfang 168 Seiten
Genre Medien, Kommunikation/Journalistik
Format Taschenbuch
Verlag Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Alla G. Bespalova, Horst Pöttker
€ 35,00
Jonas Schützeneder, Michael Graßl
€ 51,39
Deutscher Journalisten Verband e.V.
€ 9,30
Bernadette Uth
€ 86,40
Maarit Jaakkola
€ 109,99
Andreas Elter
€ 26,80