Der Zahlendieb

Mein Leben mit Zwangsstörungen
€ 16.5
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In seiner Autobiografie schildert Oliver Sechting, Sozialpädagoge und Lebensgefährte von Rosa von Praunheim, nicht nur die Entwicklung und Ausprägungen seiner Ängste und Zwänge, sondern auch Erklärungs- und Bewältigungsversuche. Ein engagierter Erfahrungsbericht, der anderen Zwangserkrankten Hoffnung und Selbstbewusstsein vermittelt.
Das Buch beginnt mit der humorvollen Schilderung einer gutbürgerlichen Kindheit im Beige-Grün der Endsiebziger Jahre, entwickelt sich über erste sexuelle Empfindungen und die damit verbundenen Ängste und Schamgefühle hin zu den ersten bedeutsamen Symptomen einer Zwangserkrankung, und dem vagen Verdacht, dass sie möglicherweise mit dem Tod des Vaters oder der verheimlichten Homosexualität zusammenhängen.
Die Erkenntnis, dass die Zwänge kein Defizit, sondern eine Erkrankung darstellen und helfen, verschiedene Ängste zu regulieren, entlastet den Autor. Er sucht sich professionelle Hilfe, erlebt ein erfolgreiches Coming-out und entwickelt Bewältigungsstrategien, um trotz der Erkrankung ein erfülltes Leben anzustreben. Das Buch entstand unter Mitarbeit von Karen-Susan Fessel.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheBALANCE Erfahrungen
ISBN 9783867391252
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Umfang 191 Seiten
Genre Ratgeber/Lebenshilfe, Alltag/Lebensführung, Persönliche Entwicklung
Format Taschenbuch
Verlag BALANCE Buch + Medien Verlag
Sonstige Mitwirkung Karen-Susan Fessel
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Eckhard Klein, Christiane Tilly
€ 18,50
Johannes Jungbauer, Katharina Heitmann
€ 17,50
Aspies e.V., Silke Lipinski
€ 18,50
Karen-Susan Fessel
€ 25,70
Carlotta Frey
€ 17,50
Kathrin Kaufmann, Laura Illig, Johannes Jungbauer
€ 15,50
Florian Reisewitz
€ 15,50
Kerstin Samstag, Friederike Samstag
€ 16,50