Warum Sparen in der Bildung teuer ist

Folgekosten unzureichender Bildung für die Gesellschaft
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Es gibt nur eins was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung.“ Diese Worte von John F. Kennedy treffen es auf den Punkt. Denn unter fehlender Bildung leiden nicht nur die betroffenen jungen Menschen, auch die Gesellschaft trägt schwer an den Konsequenzen und Folgekosten unzureichender Bildung. Das belegen die Beiträge in diesem Buch. Sie weisen nach, dass fehlende Bildung erhebliche Auswirkungen auf das Wachstumspotenzial unserer Volkswirtschaft, auf die öffentlichen Haushalte sowie auf das Ausmaß kriminellen Verhaltens hat. Auch Zusammenhängen zwischen Bildung und gesundheitsbewusstem Handeln sowie freiwilligem Engagement wird nachgegangen. Detailliert werden Kosten beziffert, die langfristig aufgrund fehlender Bildungschancen auf die Gesellschaft in Deutschland zukommen. Die Ergebnisse machen deutlich: Allen Kindern und Jugendlichen faire Bildungschancen zu eröffnen, ist eine der Zukunftsaufgaben unserer Gesellschaft. Das sind wir jedem einzelnen Heranwachsenden schuldig. Ein chancengerechtes Bildungssystem ist aber auch die beste präventive Sozialpolitik. Welche Reformen dazu nötig sind und wie wirksamer in Bildung investiert werden kann, skizzieren die Autoren und zeigen Lösungswege auf.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783867930673
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 01.07.2012
Umfang 308 Seiten
Genre Wirtschaft/Sonstiges
Format Taschenbuch
Verlag Verlag Bertelsmann Stiftung
Herausgegeben von Bertelsmann Stiftung
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Forum Verlag Herkert GmbH
€ 99,80
Forum Verlag Herkert GmbH
€ 99,80
Hans Albrecht
€ 26,80
Konrad Wimmer
€ 91,50
Helmut L. Clemm, Brigitte E.S. Jansen
€ 20,40
Helmut L. Clemm, Brigitte E.S. Jansen
€ 41,10