Dostojewskij im Kreuzverhör

von Horst J Gerigk, Rudolf Neuhäuser

€ 16,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Mattes Vlg
Format: Taschenbuch
Genre: Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Slawische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Umfang: 12 Seiten
Erscheinungsdatum: 11.06.2008

Rezension aus FALTER 4/2009

Zwei Essays zu einem Klassiker: Während der Klagenfurter Slawist Neuhäuser die Wirkungsgeschichte Dostojewskijs im eigenen Land beleuchtet, fragt der Heidelberger Kollege nach seinem Einfluss im Westen, wa­rum die meiste Dostojewskij-Literatur aus Pseudodialogen mit dem Meister aus Russland besteht, die diesen für ihre Zwecke zu vereinnahmen versucht – aber auch danach, was Lesen und Interpretieren bedeuten und was einen Klassiker ausmacht. Und liefert auf wenigen Seiten nicht nur eine brillante Einführung in die fünf großen Romane, sondern auch eine konzise Theorie der Literatur.

Kirstin Breitenfellner in FALTER 4/2009 vom 23.01.2009 (S. 19)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb