Mittellateinische Studien IV

€ 77.1
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In der Mitte dieses Bandes steht Notker Balbulus von St. Gallen (XI und XII) – pace Walahfrid (IX), Iohannes Scottus Eriugena (X), und Waltharius (XIV). Bisher unveröffentlicht sind sechs der 21 Artikel, die übrigen sind revidiert und auch erweitert (XVI). Der Anlaß für den provenzalisch-deutschen Text (XIX) war ein vergessener Staufer-Gedenktag des Jahres 2018, der für die lateinische Appendix ist p. 300 genannt. Möge das Buch dazu beitragen, daß die Mittellateinische Philologie die Position, die sie von 1957 bis 1987 gewinnen konnte, – nicht ohne den Rückenwind anderer mediävistischer Fächer, besonders wirksam vonseiten der Romanistik –, auch jenseits von Spitzer, Curtius, Auerbach und Hugo Friedrich zu halten vermag.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783868091823
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Umfang 325 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Format Hardcover
Verlag Mattes Vlg
Beiträge von Tino Licht
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jürgen Lehmann, Markus May, Tanja Rudtke
€ 60,70
Florian Steger, Vincenzo Damiani
€ 36,00
Sigrid G. Köhler, Matthias Schaffrick
€ 47,30
Castagna Giuliano, Edzard Lutz
€ 39,10
Friederike Proff
€ 81,30
Pramod K Nayar
€ 109,99
Adele Bardazzi
€ 61,20
Maximilian Bergengruen, Alexander Honold, Ursula Renner, Günter Schnitzler
€ 60,70