Elly Weiblen – recherches

€ 49.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Diese erste umfassende Monografie des Werkes von Elly Weiblen ist aus Anlass ihrer Ausstellung im Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft Freiburg entstanden. Die Publikation stellt die Werkgruppen der Tuschezeichnungen, Gouachen, Malerei und Fotografien mit zahlreichen Abbildungen, kurzen Essays und einem Gespräch mit der Künstlerin vor. Elly Weiblen wurde 1950 geboren und studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Was die verschiedenen Techniken verbindet, ist das Interesse der Künstlerin an Farbe und Licht. In den Tuschezeichnungen und Gemälden schafft Elly Weiblen räumliche Illusionen, die mal abstrakt wirken, mal an Landschaften erinnern. Dabei spielt sie mit der Leere des jeweiligen Bildgrundes, ergründet die Proportionen der Farbflächen. Dies ist ein lebendiger Prozess, der immer auch die Materialeigenschaften der jeweiligen Technik einbezieht: In den Tuschezeichnungen zum Beispiel untersucht die Künstlerin, wie die einzelnen Farbflächen von hellstem Grau bis ins tiefste Schwarz auf dem hauchdünnen Papier auf die unterschiedlichen Lichtverhältnisse reagieren. Auch ihre Fotografien stellen formale Auseinandersetzungen dar: Die Silhouetten von Ästen auf Asphalt und die Spiegelflächen nassglänzender Straßen verlieren ihren Abbildcharakter und sind Teil des künstlerischen Nachdenkens über Form, Farbe und Licht. In all ihren Werkgruppen geht es Elly Weiblen letztlich um das Verhältnis zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783868332056
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 01.04.2017
Umfang 180 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag modo
Beiträge von Günter Baumann
Beiträge von Morat-Institut Freiburg., Clemens Ottnad, Franz Armin Morat, Silke Schuck, Elly Weiblen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Adrienne Edwards, Courtney J. Martin, Kellie Jones
€ 49,95
Simon Deppierraz
€ 39,10
Ewa Majewska, Eva Birkenstock, Kunstverein für die Rheinlande und Westfa...
€ 16,50
Andrea Pichl, Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Amt für Weiterbildung und ...
€ 32,90
Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Stephan Koja, Claudia Kryza-Gersch
€ 20,40
Konschthal Esch, Max Dax, Filip Markiewicz, Clément Minighetti, Marc Wel...
€ 35,00
Söke Dinkla, Ronja Friedrichs, Jon Wood, Tobias Haberl
€ 42,00