Wohlstandskonflikte
Soziale Fragen, die aus der Mitte kommen

von Berthold Vogel

€ 25,80
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Hamburger Edition, HIS
Genre: Soziologie/Politische Soziologie
Umfang: 348 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.02.2009

Rezension aus FALTER 34/2009

"An den Wohlstandskonflikten hat die Politik maßgebend schuld", meint der Soziologe Berthold ­Vogel. Sie hat Minijobs und befristete Teilzeit­beschäftigung gefördert. Indus­trie­facharbeiter und öffentliche Bedienstete, die vor Jahren noch ­davon ausgehen konnten, auf der sicheren Seite des wirtschaftlichen Wandels zu ­stehen, sehen sich nun in ihrer Position bedroht. Für diesen Mittelstand wird Karriereplanung zum Fremdwort. Der Staat habe sich aus dem
Gemeinwohl und der Wohlfahrt zurück­gezogen, so Berthold ­Vogel, er müsse aber bereit sein, die gesellschaft­lichen Beziehungen aktiv mitzugestalten.

Christian Lackner in FALTER 34/2009 vom 21.08.2009 (S. 14)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb