Die Bedeutung der "Babelsberger Konferenz" von 1958 für die Verfassungs- und Wissenschaftsgeschichte der DDR

Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Werk zeichnet den Aufbau der Rechtswissenschaft der DDR nach. Die SED legte deren Stellung, Aufgaben, Gegenstand und Methode fest und zerschlug Ansätze einer formellrechtsstaatlichen und demokratischen Verfassungskonzeption, die im Gefolge des von Chruschtschow eingeleiteten "Tauwetters" (1956/57) entstanden waren.

Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783870616762
Erscheinungsdatum 01.01.1997
Umfang 199 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Taschenbuch
Verlag Berliner Wissenschafts-Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hiltrud Böcker-Lönnendonker
€ 19,40
Wolfram Pyta, Nils Havemann
€ 61,00
Eberhard Eichenhofer, Jan Thiessen, Sascha Ziemann, Eric Steinhauer, Fel...
€ 72,00
Sebastian Lambertz
€ 52,00