Wiederholte Erdenleben

Die Wiederverkörperungsidee in der deutschen Geistesgeschichte
Lieferbar ab Juni 2024
Kurzbeschreibung des Verlags:

Diese Sammlung von Zeugnissen der Wiederverkörperungsidee in der deutschen Geistesgeschichte dokumentiert die eigene europäische Tradition des Reinkarnationsgedankens im Gegensatz zur Vorstellung der Seelenwanderung im indischen Kulturraum.
Emil Bock zitiert und erläutert Äußerungen von etwa 150 Persönlichkeiten: von Lessing, Herder, Goethe, Lichtenberg über Fichte, Hegel, Schleiermacher, Novalis bis hin zu Richard Wagner, Schliemann, Nietzsche, Rilke und Carossa.
Durch die Fülle der aufschlußreichen Zitate wird die Geschichte einer Idee sichtbar, die von vielen Menschen, wenn auch mehr im Verborgenen, als wahr und damit als Gegengewicht zur üblichen Ideologie von Vererbung und Milieu erlebt wurde. Emil Bocks Sammlung beleuchtet ein wichtiges, bisher fast unbeachtet gebliebenes Thema der neueren Geistesgeschichte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783878380276
Erscheinungsdatum 01.01.2024
Umfang 234 Seiten
Genre Philosophie/Sonstiges
Format Hardcover
Verlag Urachhaus
Herausgegeben von Gundhild Kacer-Bock