Kunst für alle. Multiples, Grafiken, Aktionen aus der Sammlung Staeck

€ 10.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Buch zur Ausstellung zeigt die Vielfalt, Modellhaftigkeit und politische Relevanz der Editions- und Multipleszene und stellt eine künstlerische Arbeits- und Organisationsform vor, die sich seit den 1960er Jahren herausbildete und hochaktuelle Potenziale aufweist – die Künstlerselbstorganisation. Thomas Wagner beschreibt diese „Selbstorganisation der Freiheit“ als Basis der Arbeiten von Klaus Staeck, der Künstler, Sammler, Initiator von Aktionen und Verleger in einem ist und dessen engagiertes künstlerisches Werk nur in der Zusammenschau aller dieser Aspekte zu verstehen ist. Mit weiteren Beiträgen von Claudia Jansen, Oskar Negt, Stephan von Wiese und Wolfgang Ullrich.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783883312101
Erscheinungsdatum 13.03.2015
Umfang 144 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Buch
Verlag Akademie d. Künste
Beiträge von Claudia Jansen
Beiträge von Akademie der Künste, Berlin, Oskar Negt, Stefan von Wiese, Wolfgang Ullrich, Thomas Wagner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Melanie Greußing, Peter Husty
€ 16,90
Enrique Martínez Celaya, Enrique Martínez Celaya
€ 44,00
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
€ 39,10
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
€ 39,10
Deborah Keller, Bernard Vienat, Simone Zaugg
€ 39,10
Sigrid Walther
€ 49,40
Katrin von Lehmann, Rahel Schrohe
€ 30,90
Graphische Sammlung ETH Zürich, Alexandra Barcal, Marcel Just, Alexandra...
€ 39,10