Vorlesungen zur Einführung in die Erinnerungsarbeit

€ 20.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

'Die Pflicht zur Erinnerung ist zu einer Zwangsjacke geworden.' Ein solcher Satz kann heute auf Beifall rechnen. In diesem Buch wird gegengesteuert. – Aus der Vergangenheit eine Vorstellung vom Möglichen, von Veränderung, von Widerstand zu gewinnen und so ins Künftige sich zu entwerfen - so wird Erinnerung mit Befreiung verbunden. Erinnerung ist Einfallstor für Ideologisches und zugleich Voraussetzung für Ideologiekritik und eingreifendes Handeln, Träger von Hoffnung wie von Verzweiflung.
In diesem Buch wird Erinnerungsarbeit philosophisch und literarisch fundiert. Die Methode der Erinnerungsarbeit wird mit einem praktischen Leitfaden versehen und in den Kontext von Alltagsforschung gestellt. Konkrete Untersuchungen zu Angst, Leistung, sexuellen Kampagnen zeigen Erinnerungsarbeit am Werk.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783886193219
Ausgabe 2., unveränd. Neuaufl.
Erscheinungsdatum 01.09.2005
Umfang 240 Seiten
Genre Soziologie/Frauenforschung, Geschlechterforschung
Format Taschenbuch
Verlag Argument Verlag mit Ariadne
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Rebecca Tiessen, Benjamin J. Lough, Tiffany S. Laursen, Sadat Khursheed
€ 40,10
Claudia Nikodem, Martina Masurek, Meike Eiberger
€ 27,80
Lisa Yashodhara Haller, Antje Schrupp, Katharina Wolf, Alia Herz-Jakoby,...
€ 61,60
Nur Demir, Maria Funder, Ralph Greifenstein, Leo Kißler
€ 55,60
Anne Foerster, Linda Dohmen, Irina Dumitrescu, Katharina Gahbler, Doris ...
€ 62,00
Stefan Horlacher, Maria Häusl, Gudrun Loster-Schneider, Susanne Schötz
€ 19,60
Heike Ehrig, Doris Krumpholz
€ 35,90