Mr. Pilks Irrenhaus

Sowie nachgelassene Texte von Henry Pilk
€ 12.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Liebhabern des absurden, schwarzen, vor allem aber des britischen Humors, ist der Name Henry Pilk längst ein Begriff. Mit dem vorliegenden Band wird der Klassiker der Nonsens-Literatur einer breiten literarischen Öffentlichkeit vorgestellt.
Henry Pilk, ein Trinker vom Format eines Brendan Behan und leidenschaftlicher irischer Patriot, hätte dieses Buch nie geschrieben. In einer seiner seltenen brieflichen Äußerungen an einen Verleger gibt Pilk Auskunft über seine Autorschaft: 'Um ehrlich zu sein, ist es mir scheißegal, ob ich in Ihrem Buch erscheine oder nicht. Aber Ken Campbell besteht darauf, dass ich endlich antworte, und seit mich dieser Vollidiot mit einer halben Flasche Johnnie Walker beliefert hat und bereit ist, jeden Scheiß zu schreiben, den ich von mir gebe. Ich habe sowieso nichts geschrieben, Ken Campbell hat alles geschrieben. STIMMT NICHT! Ich habe es geschrieben, ich meine bloß geschrieben, er hat es verpackt. Und jetzt bin ich ein Ausstellungsstück.'
Sämtliche Theaterstücke, Sketche, Minidramen, Monodramen, Dialoge, Szenen, Anekdoten von Mr. Henry Pilk, verpackt und fertig gemacht von Ken Campbell, vermehrt um einige nachgelassene Werke sowie den oben zitierten Briefwechsel, ausgestellt in diesem Band: die unerbittlich konsequente Fortsetzung des laufenden Schwachsinns.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783886610921
Erscheinungsdatum 19.03.2013
Umfang 128 Seiten
Genre Belletristik/Dramatik
Format Taschenbuch
Verlag Verlag der Autoren
Übersetzung Brigitte Landes
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Louise Glück, Uta Gosmann
€ 16,50
Friedrich G. Scheuer
€ 25,70
Alexander Peer, Daniela Chana
€ 15,00
Maria Seisenbacher, Isabel Peterhans
€ 15,00
Irmgard Kolbe, Sibylle Liedtke
€ 14,30
Hensel Sven
€ 12,40
Jan Lindner
€ 12,40
Franz Michael Felder, Ingrid Fürhapter, Jürgen Thaler, Norbert Mayer
€ 19,90