El Lissitzky
Abseits der Abstraktion

von Margarita Tupitsyn

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Schirmer & Mosel
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 24/1999

El Lissitzky (1890-1941) zählt zu jenen bedeutenden russischen Avantgardisten, die die Oktoberrevolution und die Jahre des Aufbaus einer wärmeren Welt entscheidend künstlerisch mitgestaltet haben. Von der Kunstgeschichte vorrangig als abstrakter Maler und Gestalter von Räumen vereinnahmt, präsentiert das Katalogbuch vor allem Lissitzkys grafische und architektonische Beiträge zur konstruktivistischen Kunst. Auch dem bislang am wenigsten bekannten Werkteil Lissitzkys - der Verwendung vielfältiger fotografischer Techniken - läßt der von der Kuratorin der Ausstellung herausgegebene Band ausreichende Würdigung zukommen.

Andrea Maria Dusl in FALTER 24/1999 vom 18.06.1999 (S. 74)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb