Tagebuch eines jungen Naturforschers

Gewinner des Wainwright Prize for Nature Writing und des British Book Award
€ 20.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

»Ich war fünf, als bei mir das Asperger-Syndrom diagnostiziert wurde. Mit sieben wusste ich, dass ich anders bin als andere. Ich hatte mich daran gewöhnt, für mich zu sein und nicht in die Welt derer durchzudringen, die sich über Fußball oder Minecraft unterhielten. Dann begann die Phase des Mobbing. Und die Natur wurde für mich überlebenswichtig.«Der junge Autor, Autist und Umweltschützer aus Nordirland Dara McAnulty erzählt von einem Jahr mit und in der Natur. Wenn Dara (irisch für »Eiche«) über Seeigel, Schmetterlinge, Eisvögel oder das Moos an den Bäumen schreibt, findet er eine ganz eigene, berührende Sprache. Das kraftvoll-poetische Tagebuch dieses ungewöhnlichen Teenagers wurde in England zum Lieblingsbuch der LeserInnen und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Nützliche Dinge tun

Naturkunde: Der 16-jährige Nordire Dara McAnulty wird mit seinem Tagebuch zum Star des Nature Writing

In den letzten eineinhalb Jahren ist der heute 16-jährige Nordire Dara Mc­Anulty ziemlich groß rausgekommen. Niemand vor ihm hat in so jungen Jahren den renommierten Wainwright Prize for Nature Writing gewonnen, und das ist eine wahrhaft große Sache in Großbritannien, das buchstäblich verrückt ist nach gutem Nature Writing und jede Menge erstklassige Autoren und Werke des Genres hervorbringt und -gebracht hat.

Der aktuelle König des britischen Nature Writing, Robert Macfarlane, räumte kürzlich letzte Zweifel am Talent seines blutjungen Kollegen aus, als er sagte: „Es mag Misstrauische geben, die glauben, hier werde ein junger Autor dafür ausgezeichnet, jung zu sein, aber er ist ein wahrer Meister des Einzeilers.“ Und nicht nur das. Die Welt, betrachtet durch Dara McAnultys Augen, „funkle auf andere Weise“, so Macfarlane. „Die Natur ist meine Zuflucht“, schreibt Dara McAnulty in seinem „Tagebuch eines jungen Naturforschers“, das ihn bekannt gemacht hat, mehr noch als die Natur-Tweets, mit denen er als 13-, 14-Jähriger seine Karriere als „naturalist“ begründete.

Im Buch berichtet er über die vier Jahreszeiten hinweg nicht nur von seiner hingebungsvollen Beschäftigung mit Vögeln, Insekten, Pflanzen und allen Erscheinungen der Natur, sondern auch von Mobbing in der Schule, von einer Übersiedlung, vom „Energieverbrauch meiner innerlichen Schlachten“, vom Anders-Sein und vom Alltag in seiner heiß geliebten, ungewöhnlichen Familie mit Eltern und zwei Geschwistern. „Wir sind alle autistisch, bis auf Dad – er ist der Sonderling, und von ihm hängen wir ab, damit er uns nicht nur die Mysterien der Natur, sondern auch die des Menschen verrät.“ Durch seinen Autismus, so McAnulty, spüre er alles intensiver, im Schlechten wie im Guten.

So kommt es auch, dass Verzückung und Frust zwei der Hauptkomponenten dieses so überaus eigenwilligen und unverwechselbaren Buchs sind (man will sich gar nicht vorstellen, welche zusätzliche Anstrengung seine neue, öffentliche Persona für Dara Mc­Anulty bedeuten muss). Da ist eine Dringlichkeit in seinem Wunsch, in die Natur ein- und abzutauchen, ihre Geheimnisse zu erforschen und ihre Schönheit zu bewundern, die für sich allein genommen schon hinreißend ist. Am Meer bestaunt er die „Flossen-Soap“ herumrempelnder Kegelrobben ebenso wie eine „Dreifaltigkeit dahinzischender Tölpel-Torpedos“. Er erzählt von den Ausflügen seiner Familie, deren Mitglieder „dicht aneinander geschmiegt wie die Otter“ leben, oder schreibt angesichts einer kurzen Raubvogel-Forschungsreise, die zu begleiten er eingeladen wird, Sätze wie diesen: „Genau das möchte ich tun. Genau so möchte ich sein, umgeben von Gleichgesinnten nützliche Dinge tun mit Achtsamkeit, Wissen und Klarheit.“ Sehr schön, sehr anrührend, sehr tröstlich.

Julia Kospach in Falter 42/2021 vom 22.10.2021 (S. 49)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783890295510
Ausgabe 1.
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Umfang 256 Seiten
Genre Sachbücher/Natur, Technik/Natur, Gesellschaft
Format Hardcover
Verlag MALIK
Übersetzung Andreas Jandl
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ian S. Butler
€ 156,95
Benjamin Fine, Anja Moldenhauer, Gerhard Rosenberger, Annika Schürenberg...
€ 51,95
Oliver Hoch
€ 25,70
Rakesh Kumar Sharma, Bubun Banerjee
€ 189,95
Mou-Hsiung Chang
€ 159,95
Rakesh Kumar Sharma, Bubun Banerjee
€ 185,95
Gerhard Schlemmer, Jan Schlemmer
€ 82,95
Richard J. Nowakowski, Bruce M. Landman, Florian Luca, Melvyn B. Nathans...
€ 164,95