Der Waldrapp

Geronticus eremita – Ein Glatzkopf in Turbulenzen
€ 30.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Schön ist er nicht - der Waldrapp. Das ist der Satz, der im Alpenzoo Innsbruck von erwachsenen Besuchern am häufigsten zu hören ist, wenn vom Waldrapp gesprochen wird. Von Erwachsenen wohlgemerkt; denn Kinder sehen diesen Vogel ganz anders. Für sie ist er lustig oder spannend, ein Punk, eine Hexe, wie einem Märchen entstiegen. Ein spannender Vogel ist er auch für die Forschung. Allein seine Geschichte liest sich wie ein Krimi: In Europa schon vor etwa 400 Jahren verschollen, wurde er Ende des 19. Jahrhunderts im Orient wieder entdeckt, steht aber heute am Rande des Aussterbens. Letzte Vorkommen existieren in Marokko, eine winzige Kolonie hat in Syrien überlebt. Auch diese wenigen frei lebenden Vögel sind immer noch durch direkte menschliche Einflüsse und die voranschreitende Umweltzerstörung stark bedroht.
Im vorliegenden Band bilden daher die historische Bestandsentwicklung, die Ursachen für den Rückgang der Art und Schutzbestrebungen einen Schwerpunkt. Die Ergebnisse langjähriger Verhaltensstudien gewähren vielseitige Einblicke in die faszinierende Sozialstruktur dieser koloniebrütenden Ibisart. Neben grundlegenden Daten zur Biologie gibt das Buch auch vertiefte Einblicke in die ökologischen Ansprüche des Waldrapps, die inzwischen durch Untersuchungen in der Türkei, Marokko, dem äthiopischen Winterquartier, aber auch durch Freiland- und Zoohaltungen besser verstanden werden. Resultate neuer molekularbiologischer Studien runden diese Monografie ab.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783894329150
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.10.2011
Umfang 197 Seiten
Genre Biologie/Zoologie
Format Taschenbuch
Verlag VerlagsKG Wolf
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christoph Grüter
€ 87,99
Ludwig Huber
€ 35,00
Christian Roesti
€ 100,80
Renato A.M. Silvano
€ 153,99
Heinrich vom Schulte-Brühl
€ 12,40
Rickard Ljunggren
€ 15,60
Adrian Aebischer, Patrick Scherler
€ 43,20