Armut

€ 10.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

»Armut« ist ein brisanter, weil politisch-normativer, emotional besetzter und moralisch aufgeladener Begriff. Christoph Butterwegge diskutiert den Armutsbegriff, wirft einen Blick auf die Geschichte der Armut und vermittelt die theoretischen Grundlagen. Er stellt die Hauptrichtungen der Armutsforschung vor, erläutert die gängigen Methoden der Armutsmessung und hinterfragt die statistische Datenlage, wie sie die Armuts- und Reichtumsberichte der Bundesregierung dokumentieren. Neben den unterschiedlichen Erscheinungsformen und den Folgen der Armut für die Betroffenen wie die Gesellschaft beschäftigen ihn die Entstehungsursachen und die wenig überzeugenden Erklärungsansätze der (­Medien-)Öffentlichkeit. Abschließend geht es um den Kampf gegen die Armut sowie die Frage, welche Maßnahmen hierbei Erfolg versprechen und ob das bedingungslose Grundeinkommen ein Patentrezept darstellt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheBasiswissen Politik / Geschichte / Ökonomie
ISBN 9783894386252
Ausgabe 5., aktualisierte u. erweiterte Aufl.
Erscheinungsdatum 01.06.2021
Umfang 143 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Format Taschenbuch
Verlag PapyRossa Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Peter Schadt
€ 10,20
Andreas Pittler
€ 10,20
Wulf D. Hund
€ 10,20
Klaus Müller
€ 10,20
Guido Speckmann, Gerd Wiegel
€ 10,20
Ulrich Schneider
€ 10,20
Phillip Becher
€ 10,20