Verbrannte Bilder von Walter Kröhnke und Louise Rösler

€ 30.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Am 22./23. November 1943 wurde durch Brandbomben auf Berlin auch das Atelier des Malerehepaares Walter Kröhnke und Louise Rösler in der Nettelbeckstraße 23 in Berlin völlig zerstört und damit ca. 300 ihrer frühen Arbeiten. Im Falle von Walter Kröhnke ist der Verlust besonders schwerwiegend, da er den Krieg nicht überlebt hat. Nur wenige Bilder und Zeichnungen sind durch Auslagern gerettet worden.
Im Nachlass fanden sich ca. 150 Dias und einige schwarz-weiß Negative, die Walter Kröhnke aufgenommen hat. Diese, im Laufe eines halben Jahrhunderts erheblich verblasst und verfärbt, konnten in den letzten Jahren restauriert und farblich in Anlehnung an die Farbigkeit der wenigen geretteten Werke wiederhergestellt werden.
Das Buch ist ein Versuch, die verbrannten Bilder auf die einzig noch mögliche Weise zu erhalten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783894582852
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Umfang 208 Seiten
Genre Kunst/Architektur
Format Hardcover
Verlag Konkret Literatur
Herausgegeben von Museum Altelierhaus Rösler-Kröhnke
Beiträge von Wilfried Schröder
Beiträge von Uwe Haupenthal, Anka Kröhnke
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Annette Spiro, Elizaveta Radi, Florian Schrott
€ 59,70
Ferdinand Ludwig, Daniel Schönle
€ 52,00
Friedbert Greif, Detlef Kurth, Bernd Scholl
€ 38,00
Jeffrey S. Nesbit, Charles Waldheim
€ 32,00
Christian Peer, Silvia Forlati
€ 64,00
Kai Vöckler, Peter Eckart, Martin Knöll, Martin Lanzendorf
€ 42,00
Kai Vöckler, Peter Eckart, Martin Knöll, Martin Lanzendorf
€ 42,00
Rupert Zallmann, Institute of Architecture at the University of Applied ...
€ 39,95