Tiospaye

Politische Gruppen der Plainsindianer in der Vor-Reservationszeit
€ 21.6
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das abenteuerlich-romantische Bild vom indianischen Leben auf den Plains bestimmt bis heute die populäre Sicht. Es verhindert zum Teil eine differenzierte Beurteilung dieser farbenprächtigen Kulturen. Hinter dem Klischee werden die ausgefeilten, sozialen, militärischen und politischen Systeme der weltlichen und spirituellen Führung der Indianervölker oft nicht wahrgenommen. Tatsächlich waren diese Kulturen weder anarchisch noch regellos. Sie formten politische Körperschaften, die mit benachbarten Stämmen, Freunden und Feinden und den weißen Kolonisten kommunizierten. Da sich diese Strukturen stark von den abendländischen Kulturen unterschieden, wurden sie von den Vertretern der weißen Regierung oft nicht verstanden, etwa die bedeutsame Unterscheidung von Freidens-, Kriegs- und Handelshäuptlingen, die Zusammensetzung der Stammesräte, die Rolle der Männerbünde, usw. Aber nur Völker mit sozialen und politischen Regeln sind überlebensfähig.
Die Autorin ist Völkerkundlerin. Diese Studie ist ihre Magisterarbeit an der Universität Bonn. Erstmals dokumentiert sie in deutscher Sprache die politische Organisation der Indianervölker der Großen Ebenen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783895101052
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.10.2005
Umfang 140 Seiten
Genre Ethnologie/Völkerkunde
Format Hardcover
Verlag Verlag f. Amerikanistik
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Frauke Mörike
€ 45,00
Jeremy Narby, Rafael Chanchari Pizuri
€ 15,30
Lisa Johnson
€ 38,00
Doerte Weig
€ 38,00
Rainer Hettasch, Natalie Pervyshova
€ 16,40
Carolin Landgraf
€ 31,90
Marthe Leonie Ganyou Diefe
€ 12,40