Silberküste einer andern Welt

Jean Paul und der Mond. Eine lexikographische Anthologie seiner metaphorischen, parabolischen, allegorischen und symbolischen Selenismen
€ 25.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zu Bildern und Gleichnissen innerhalb der literarischen Textur hat sich Jean Paul überaus häufig, auch selbstreferentiell, geäußert: 'Ob ich gleich nicht weiß, wer unter allen Autoren der Erde die meisten Gleichnisse gemacht, so freuet es mich doch, daß ihn niemand übertrifft als ich.' Es liegt daher nahe, ihn insoweit bei seinem eigenen Wort zu nehmen und an einem noch relativ überschaubaren Segment seines hypertrophen Bilderkanons, nämlich den Mond-Konfigurationen, nachzuweisen, daß er, bezogen auf imaginative Kraft und Vielfalt, als der unbestreitbar voluminöseste und extraordinärste 'Lunatiker' der deutschen Literatur zu gelten hat, mit einer Dimension von Selenophilie, an die im 20. Jahrhundert allenfalls Arno Schmidt heranreicht. So auch ist Jean Paul traditionsstiftend geworden für die ihm nachfolgende Literatur: mit der Beseelung des Mondes in halluzinatorischen Bildern, aufsteigend aus metaphysischen Konditionierungen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783895282898
Erscheinungsdatum 01.07.2000
Umfang 162 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Taschenbuch
Verlag Aisthesis
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Neel Ahuja, Monique Allewaert, Lindsey Andrews, Gerry Canavan, Rebecca E...
€ 153,99
Carsten Schinko
€ 70,00
Christian Mürner
€ 16,50
Wilhelm Kosch, Wolfgang Achnitz, Lutz Hagestedt, Mario Müller, Claus-Mic...
€ 299,00
Verena Sauer, Toke Hoffmeister
€ 24,95
Philip Reich, Karolin Toledo Flores, Dirk Werle
€ 46,20
Andrew Maunder
€ 23,09
Amelie Bendheim, Jennifer Pavlik
€ 36,00